Zugspitze und Tiroler Zugspitzbahn

Die Zugspitze, der höchste Gipfel Deutschlands ...

Die Zugspitze liegt an der Grenze zwischen Tirol und Bayern. Der Gipfel ist sowohl von der Ehrwalder Seite aus mit der Tiroler Zugspitzbahn als auch von Garmisch-Partenkirchen / Grainau aus erreichbar.

Insgesamt ist die Zugspitze 2.962 m hoch und in Ehrwald am westlichen Teil des imposanten Wettersteinmassivs ersichtlich. Die Talstation der Tiroler Zugspitzbahn liegt im Ortsteil Obermoos, mit der modernen Kabinenbahn überwinden Sie einen Höhenunterschied von 1.725 m bis zur Bergstation.

An der Bergstation erwarten Sie ein Bergrestaurant, das Museum "Faszination Zugspitze" und eine große Aussichtsplattform. Bis ganz hinauf zum Gipfel sind es von hier nur noch wenige Meter, dieser Steig bis zum Gipfelkreuz ist jedoch nur geübten Bergsteigern zu empfehlen.

Schon die Fahrt mit der Zugspitzbahn ist ein Naturerlebnis. Sie erhalten einen Panoramablick über den gesamten Talkessel, hinunter zum Eibsee, zur Wiener Neustädter Hütte und zum Münchner Haus.

Die Zugspitze ist ein fantastischer Aussichtsberg. An schönen Tagen und im Herbst bei guter Fernsicht haben Sie von der großen Aussichtsterrasse einen umwerfenden Blick auf die Gipfel vier verschiedener Länder.

Im Winter ist die Zugspitze durch das Gletscherskigebiet Schneeferner ein Treffpunkt für Ski- und Snowboardfahrer. Es ist der größte Gletscher Deutschlands und leider wird auch dieser Gletscher von Jahr zu Jahr kleiner. Schon längst hat sich der Gletscher in zwei Teile gespalten und im Sommer ist meist nur noch ein Eisfeld zu sehen. Insgesamt verfügt das Gletscherskigebiet über 11 Liftanlagen.

Im Sommer ist die Zugspitze ein beliebter Ausflugsberg für Groß und Klein. Mit der modernen Kabinenbahn kommen Sie bequem bis zum Gipfel und können dort die fantastische Aussicht genießen. Erfahrene Bergsteiger können den Gipfel zu Fuß erklimmen. Für Wanderer mit guter Kondition gibt es mehrer Möglichkeiten vom Gipfel abzusteigen, z. B. ins Höllental, über das Gatterl zur Ehrwalder Alm oder zur Reintalangerhütte.